WICHTIGER HINWEIS
Der aktuelle Hoster von UnserPORTAL (bisher 1&1 und nun IONOS) hat leider einige Änderungen vorgenommen

Aus diesem Grund berichtet UnserPORTAL jetzt schon über GratisWegEU !


Bitte registriere Dich KOSTENLOS in GratisWEG.eu ! Es lohnt sich !
! ACHTUNG !
Achte bitte nach der Registrierung auf Deinen SPAM- bzw. JUNK-Mail Ordner!
Leider werden unsere Mails oftmals dort einsortiert, bis sie als erwünschte Mails gekennzeichnet werden!


Ankündigung kann oben rechts mit X ausgeschaltet werden

Betzdorf - Drama-Wohnung vollgeschissen, verdreckt, versifft: Unfassbare Zustände erschüttern Katzenfreunde

Hier kommst Du in das
Gemeinde BETZDORF!
Klick (Tipp) auf das 'Symbol' um in die Gemeinde hinein zu gelangen:
Bild * Bild

Sofern keine passendere Rubrik existiert, bitte Infos, News und Fotos hier herein!
Forumsregeln
Du befindest Dich in der
Gemeinde BETZDORF!
Bild * Bild

Sofern keine passendere Rubrik existiert, bitte Infos, News und Fotos hier herein!
Benutzeravatar
Sonja
Gal.&SP-VIP
Gal.&SP-VIP
Beiträge: 6241
Registriert: So 18. Dez 2016, 16:34
Wohnort: Duesseldorf
Geschlecht:
Zodiac: Sagittarius
Kontaktdaten:

Betzdorf - Drama-Wohnung vollgeschissen, verdreckt, versifft: Unfassbare Zustände erschüttern Katzenfreunde

Beitragvon Sonja » Sa 4. Mai 2019, 09:16

Die 35 Katzen machten einen vernachlässigten und dehydrierten Eindruck und wurden anschließend in einem Tierheim untergebracht, wo sie tierärztlich versorgt werden. Katzen können genauso wie wir Menschen an einer Dehydration leiden. Den Begriff Dehydration hast Du vielleicht schon einmal gehört. Bei einer Dehydration (Austrocknung) sinkt der Wasser- und Elektrolytespiegel der Katze unter den Normalwert. Eine Austrocknung tritt meist durch verminderte Lebensmittel- und Wasseraufnahme in Erscheinung. Aber auch der Verlust des Körperwasservolumens, verursacht durch Erkrankung oder Verletzung, kann zu einer Dehydration beitragen. Wenn Du vermutest, dass Deine Katze dehydriert ist, ist es das Beste, dass Du ihr sofort etwas lauwarmes Wasser zur Verfügung stellst. Lass sie genügend trinken und helfe ihr wenn möglich ein bisschen dabei, sollte sie selbst nicht die Kraft dazu haben. Danach ist es ratsam, sofort einen Tierarzt aufzusuchen, sollte sich der Zustand nicht merklich verbessern. Dieser kann Dir dann eine genaue Diagnose geben und entsprechende Maßnahmen einleiten. Der erste Schritt sollte auf jeden Fall sein, dass sie viel, viel Flüssigkeit aufnimmt. Die Katze hat bei einer Dehydrierung einiges an Flüssigkeit nachzuholen. Auch Infusionen können gegeben werden. Der Vorgang sollte jedoch lieber vom Tierarzt durchgeführt werden. Wenn du es aber selbst machen willst, dann geh zum Tierarzt und lass dich über den Verlauf und die Bestandteile aufklären. Einzelheiten hier im Link
Hinweis: Jedem User steht es frei diesen Beitrag zu kommentieren,
sofern er/sie zuvor die Hinweise zum Datenschutz gelesen und akzeptiert hat!


...................................................................................................................................
1. meine Kittys - 2. meine Ruhe - 3. -gruebel- ... 4. ach ja, da war noch was - Uwe ;-)
Meine Fotos in FLICKr * Mitglied in UnserPORTAL-FotoGruppe
* Mein Twitter

Zurück zu „Betzdorf“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste