Melle - Das anstrengende Liebesleben der Wiesenweihe in Melle - Männchen versorgt die Brut

Hier kommst Du zur
Gemeinde MELLE!
Klick (Tipp) auf das 'Symbol' um die Gemeinde-Infos aufrurufen: Diese Gemeinde gehört zum NiedersachsenPORTAL
Bild * Bild
.
Herzlichen Dank an User 'siggi-01' für dieses Bild!
Bild
Sofern keine passendere Rubrik existiert, bitte Infos, News und Fotos hier herein!
Forumsregeln
Bild
Herzlichen Dank an User 'siggi-01' für dieses Bild!
Benutzeravatar
Sonja
Gal.&SP-VIP
Gal.&SP-VIP
Beiträge: 4821
Registriert: So 18. Dez 2016, 16:34
Wohnort: Duesseldorf
Geschlecht:
Zodiac: Sagittarius
Kontaktdaten:

Melle - Das anstrengende Liebesleben der Wiesenweihe in Melle - Männchen versorgt die Brut

Beitragvon Sonja » Sa 26. Mai 2018, 17:19

Dieser Greifvogel gilt in Deutschland als stark gefährdet. Während Nordrhein- Westfalen auf rund 20-30 Brutpaare blickt, finden sich in Niedersachsen annähernd 100 brutfreudige Paare. Ein besonderes Ereignis, da vorher nie ein Brutpaar der Wiesenweihe in Melle ansässig war. Die ausgewachsene Wiesenweihe ist mit einer Körperlänge von 42 bis 47 Zentimetern und einer Flügelspannweite von 102 bis 116 Zentimetern lediglich so schwer wie eine Ringeltaube. Während die Männchen durch überwiegend graues Gefieder mit einem schwarzen Streif auf den Flügeln und einer schwarzen Flügelspitze auffallen, sind die Weibchen insgesamt bräunlich gefärbt. Sie brütet ebenso wie die Rohrweihe am Boden. Einzelheiten im Link hier
Hinweis: Jedem User steht es frei diesen Beitrag zu kommentieren,
sofern er/sie zuvor die Hinweise zum Datenschutz gelesen und akzeptiert hat!


...................................................................................................................................
1. meine Kittys - 2. meine Ruhe - 3. -gruebel- ... 4. ach ja, da war noch was - Uwe ;-)
Meine Fotos in FLICKr * Mitglied in UnserPORTAL-FotoGruppe
* Mein Twitter

Zurück zu „Melle“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste