Eingestürzte Dächer durch die Schneelast? Wieso eigentlich...

Bild
.
Mancher User heutzutage im Internet mag es kaum glauben, aber es gibt tasächlich noch 'Webmaster' bzw. 'Admin' der "alten Garde" die über das, was sie tun nachdenken und dahinter auch noch versuchen einen Sinn zu sehen! Aus diesem Grund gibt es diese Foren-Rubrik, in welcher ab und zu die Gedanken des Admins von UnserPORTAL zu lesen sind! Angefangen mit einem Rückblick auf die Gedanken, als UnserPORTAL gestartet wurde und lange Zeit davor!
Forumsregeln
Bild
Du befindest Dich im Forenbereich NACHDENKLICHES
.
Hier können ALLE lesen und auch ANTWORTEN! Der oberste Leitsatz lautet hier:
Offen und ehrlich MITEINANDER, TOLERANT, FAIR, sowie RESPEKTVOLL zueinander!
Benutzeravatar
Uwe
Administrator
Administrator
Beiträge: 2180
Registriert: So 18. Dez 2016, 14:02
Wohnort: Duesseldorf
Geschlecht:
Zodiac: Capricorn
Kontaktdaten:

Eingestürzte Dächer durch die Schneelast? Wieso eigentlich...

Beitragvon Uwe » Mo 14. Jan 2019, 13:43

Eingestürzte Dächer durch die Schneelast? Wieso eigentlich ist noch keiner auf die Idee gekommen, gegen dieses mittlerweile doch steigende Phänomen etwas zu tun? Im Grunde genommen dürfte es doch recht einfach sein - oder habe ich nun einen falschen Gedanken im Kopf?

Ab welchem Winkel kann sich der Schnee auf einem Dach nicht mehr halten, frage ich mich. Das kann man doch ausrechnen. Und dann, im Zeitalter von eh vorhandener Wohnraum-Not, könnte man doch wunderbar auf diese Art sich etwas einfallen lassen, zum Beispiel günstigen Wohnräume anzubieten für junge Menschen, die eine Art 'Einstiegs-Wohnung' suchen! Also günstigen Wohnraum, der nun mal über einer Montage-Halle, Firmen-Halle liegt, etc. Klar, diesen Wohnraum muss man dann "speziell" isolieren gegen Krach usw. , aber wäre das nicht eine Überlegung wert? Anstatt das die Hallen und Gebäude einstürzen!

Ist halt nur eine Überlegung um etwas gegen die Meldungen von eingestürzten Dächern in der Zukunft zu tun = Weg mit den Flachdächern und Umbau zu Spitzdächern auf denen sich der Schnee und somit die Last nicht mehr halten kann! Dies wäre somit auch auf öffentlichen Gebäuden und so weiter möglich, sofern man eine entsprechende Förderung von politischer Seite überlegen würde. Angeblich soll doch genügend Geld vorhanden sein und warum sollen die Gelder immer ins Ausland gehen, wenn sie doch hier im Land benötigt werden?

Ist ja, wie gesagt, nur eine Idee...
:Ciao:
Hinweis: Jedem User steht es frei diesen Beitrag zu kommentieren,
sofern er/sie zuvor die Hinweise zum Datenschutz gelesen und akzeptiert hat!

............................................................................................................................
Uwe Jacob (Düsseldorf)
www.FairKontakt.de

weitere QuickInfos ansehen oder schau in die GOOGLE+ Community (öffentlich)

Zurück zu „Nachdenkliches“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste