WICHTIGER HINWEIS
Der aktuelle Hoster von UnserPORTAL bisher 1&1 und nun IONOS, hat leider einige Änderungen vorgenommen

Aus diesem Grund berichtet UnserPORTAL jetzt auch schon über GratisWegEU !


Bitte registriere Dich KOSTENLOS in GratisWEG.eu ! Es lohnt sich !


Ankündigung kann oben rechts mit X ausgeschaltet werden

Bremen - Ein Teich bereichert fast jeden Garten: Garten im Frühling - Frühjahrsputz für kleines Naturparadies!

Hier kommst Du in die
Stadt BREMEN!
Klick (Tipp) auf das 'Symbol' um in die Stadt zu gelangen:
Bild * Bild
Sofern noch keine passendere Rubrik existiert, bitte Infos, News und Fotos hier herein.
.
Forumsregeln
Hier befindest Du Dich in der
Stadt BREMEN!
Bild * Bild
Sofern noch keine passendere Rubrik existiert, bitte Infos, News und Fotos hier herein.
.
Benutzeravatar
Sonja
Gal.&SP-VIP
Gal.&SP-VIP
Beiträge: 6064
Registriert: So 18. Dez 2016, 16:34
Wohnort: Duesseldorf
Geschlecht:
Zodiac: Sagittarius
Kontaktdaten:

Bremen - Ein Teich bereichert fast jeden Garten: Garten im Frühling - Frühjahrsputz für kleines Naturparadies!

Beitragvon Sonja » So 24. Mär 2019, 08:14

Viele Gartenbesitzer hätten gern einen Teich in ihrem Reich? Nicht jeder hat aber den Platz dazu. Wer ihn hat, sollte lieber einen großen Teich in Betracht ziehen, als einen kleinen. Ein großer Teich macht weniger Arbeit als ein kleiner. Das Wasser erwärmt sich langsamer, dadurch wachsen weniger Algen. Das Wasser in kleinen Teichen kippt im Sommer deutlich öfter um, vor allem, wenn Fische drin sind. Bei großen Anlagen ist das natürliche Gleichgewicht deutlich besser. Oft wird nicht einmal eine Pumpe und eine Filteranlage benötigt. Einen Teich zu bauen ist aufwändig und oft auch recht teuer. Gut, wenn man selbst Hand anlegen kann. Das hilft sparen. Das Anlegen eines Teiches mit allem drum und dran braucht eine gute Vorbereitung, eine gute Planung. Der ideale Standort muss berücksichtigt werden, die Tiefe des Teiches, vor allem, wenn man Fische einsetzen möchte, die überwintern sollen. Auch der Aufbau insgesamt ist wichtig, die einzelnen Terrassen, die angelegt werden müssen. Natürlich spielen auch Materialien und Preise dafür eine Rolle. Am einfachsten ist die Bepflanzung am Ende, da benötigt man anfangs nicht viel. Mehr gibt es hier im Link
Hinweis: Jedem User steht es frei diesen Beitrag zu kommentieren,
sofern er/sie zuvor die Hinweise zum Datenschutz gelesen und akzeptiert hat!


...................................................................................................................................
1. meine Kittys - 2. meine Ruhe - 3. -gruebel- ... 4. ach ja, da war noch was - Uwe ;-)
Meine Fotos in FLICKr * Mitglied in UnserPORTAL-FotoGruppe
* Mein Twitter

Zurück zu „BREMEN“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast